Die Diskussion um den Umgang mit den illegal in Hamburg lebenden Lampedusa Flüchtlingen hat in den vergangenen Wochen und Monaten für viele Emotionen gesorgt. Der AfD-Landesverband Hamburg hat jüngst eine Strafanzeige gegen die Geschäftsführerin der Kultureinrichtung Kampnagel, Amelie Deuflhard, gestellt, da sie illegal in Hamburg lebende Lampedusa-Flüchtlinge beherbergt.

Als Folge dieser Strafanzeige hat das Thalia-Theater jetzt den stellv. AfD-Landesvorsitzenden und ehemaligen Hamburger Innensenator Dirk Nockemann zu einer Podiumsdiskussion in das Thalia-Theater eingeladen.

Die Diskussion findet am heutigen Dienstag, den 16. Dezember 2014, ab 22.00 Uhr nach der Vorstellung “Die Schutzbefohlenen” (Beginn 20.00 Uhr) im Thalia-Theater statt.

In dieser Diskussion wird sicherlich am Rande auch auf die immer wieder in der Öffentlichkeit diskutierte Position der AfD zu der aktuellen PEGIDA-Bewegung eingegangen werden.

Wir weisen die Damen und Herren von den Medien auf diese Veranstaltung hin.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie von Frau Hanna Klimpa
(Kommunikation/Presse Thalia-Theater unter 040/32814-172).