alternate image textSPRECHER

Dirk Nockemann, Senator a.D.

Der 56-jährige Volljurist ist Beamter bei der Freien und Hansestadt Hamburg.
Von 2001 bis 2003 war Nockemann Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, von 2003 bis 2004 Innensenator.
Nockemann ist Gründungsmitglied des Landesverbandes Hamburg der AfD.
Im Landesvorstand ist ihm – neben dem Aufgabenbereich des stellvertretenden Landessprechers – der Geschäftsbereich des Justitiars zugewiesen. Daneben leitet Nockemann die Arbeitsgemeinschaft „Innere Sicherheit“ und ist Mitglied der Bundessatzungskommission.

E-Mail: dirk.nockemann@afd-hamburg.de

STELLV. SPRECHER

Dr. Alexander Wolf

Dr. Alexander Wolf ist Jahrgang 1967, verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte Rechtswissenschaft, Philosophie, Geschichte und Politik in München, Speyer und Oxford. Nach langjähriger Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei gründete er 2007 seine eigene Kanzlei für Wirtschaftsrecht in Hamburg.

Als Anwalt der Steuerzahler und des Mittelstandes vertritt er eine Politik, die Steuern senkt und deren Verschwendung stoppt. Er setzt sich insbesondere für Familien mit Kindern ein. Dr. Wolf steht für ein differenziertes Schulsystem, das Werte vermittelt und Leistung belohnt. Er will Einwanderung steuern und begrenzen. Nicht zuletzt steht er für den Schutz der Bürger durch effektive Kriminalitätsbekämpfung.

E-Mail: alexander.wolf@afd-hamburg.de
Internet: wolf-afd.de

STELLV. SPRECHER

Dr. Bernd Baumann

Dr. Bernd Baumann ist 1958 in Wanne-Eickel geboren und verheiratet. Nach seiner Promotion als Volkswirt (Dr. oec.) arbeitete Dr. Baumann ab 1989 als Assistent des Vorstandesvorsitzenden eines Medienkonzerns. Danach schlossen sich während seiner beruflichen Laufbahn etliche Stationen im Management und in Redaktionen großer Zeitschriftenverlage in München und Hamburg an. Anschließend machte sich Dr. Baumann im Bereich Investor Relations und Immobilien selbständig.

Im Jahr 2013 trat Dr. Baumann in die neugegründete AfD-Hamburg ein. Seitdem war er Bezirksvorsitzender der AfD-Hamburg Altona und wurde als Abgeordneter in die Bezirksversammlung gewählt (2014). Nach der Bürgerschaftswahl 2015 wurde Dr. Baumann Abgeordneter in der Hamburgischen Bürgerschaft und zugleich stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD-Bürgerschaftsfraktion.

Als Obmann der AfD-Bürgerschaftsfraktion vertrat er die politischen Ziele der AfD in den Ausschüssen für Wirtschaft und für Arbeit, Soziales und Integration sowie als stellv. Mitglied im Innenausschuss. Zudem wurde er 2016 Fraktionsvorsitzender der AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft und war seit 2015 zugleich auch Landesvorsitzender der Partei. Nach der Bundestagswahl 2017 wurde Dr. Baumann Mitglied des Deutschen Bundestages und wurde von der AfD-Bundestagsfraktion zum 1. Parlamentarischen Geschäftsführer gewählt.

Politisch setzt er sich besonders für konsequente marktwirtschaftliche Ordnungspolitik, Innere Sicherheit und eine effektiver gesteuerte Einwanderungspolitik ein.

E-Mail: bernd.baumann@afd-hamburg.de

STELLV. SPRECHER

Dr. Dr. Joachim Körner

Dr. Dr. Joachim Körner ist 1947 geboren, verheiratet. Er studierte Mathematik, Physik und Medizin. Nach Examen und Promotionen arbeitete er als Mathematiker und als Arzt im klinischen Bereich und in der pharmazeutischen Industrie. Er ist Mitbegründer der AfD in Hamburg. Er hat mitgewirkt am Programm der neuen Partei. Er kennt die Parteiarbeit nach innen und außen sowie Kommunikation und Überzeugungsarbeit.

In seine Arbeit für die AfD liegt ihm die Stärkung der Bürgerrechte und die Mitsprache der Bürger besonders am Herzen. Meinungsfreiheit und ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft sind ihm genauso wichtig, wie Rechtsstaatlichkeit. Menschen müssen für ihr Geld hart arbeiten, ihre Steuergelder für Elbphilharmonie und Busbeschleunigung zu verschwenden, dafür gibt es kein Verständnis.

E-Mail: joachim.koerner@afd-hamburg.de

SCHATZMEISTER

Oliver Calov

Oliver Calov wurde 1972 in Berlin geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte Rechts-, Geschichts- und Politikwissenschaften in Berlin sowie Finanzmanagement in Hamburg, war Rechtsanwalt, hat 14 Jahre Berufserfahrung als Banker und als Reserveoffizier umfangreiche Stabs- und Führungserfahrung. Derzeit ist er als Referent für die AfD-Bundestagsfraktion in Berlin tätig.

Politisch setzt sich Herr Calov für ein unbedingtes Ende der anhaltenden illegalen Massenmigration und die Wahrung unserer kulturellen Identität ein. Zudem sind ihm Themen wie eine nachhaltige Deregulierung vieler Rechtsbereiche, ein gesundes Verhältnis zur Nation und Europa sowie eine den Bürger schützende Justiz wichtig.

E-Mail: oliver.calov@afd-hamburg.de

SCHRIFTFÜHRER

Krzysztof Walczak

Krzysztof Walczak ist 1994 in Toruń (Thorn), Polen geboren und lebt seit seinem Geburtsjahr in Deutschland. Nach dem zweitbesten Abitur 2013 in Niedersachsen zog er erst nach Lübeck, dann nach Hamburg. Herr Walczak studiert Rechtswissenschaft an der Bucerius Law School in Hamburg und an der Bar-Ilan-Universität im Bezirk Tel Aviv, Israel. 2014 ist er in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen worden.

Schwerpunkte seines politischen Interesses umfassen vor allem die Bildungs-, Europa- und Migrationspolitik. Neben seiner Tätigkeit im Landesvorstand der AfD Hamburg engagiert sich Herr Walczak vor allem in der Jugendarbeit der Partei und ist stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Alternative (JA). In Hamburg sitzt er auch dem Jugendverband der JA vor.

In seiner Freizeit liest Herr Walczak gerne Bücher über Philosophie und Geschichte. Daneben hört er gerne Jazz und klassische Musik.

E-Mail: krzysztof.walczak@afd-hamburg.de

BEISITZER

Elke Zimmermann

Jahrgang 1955, verheiratet und ich habe einen Sohn.

Ich bin Pflegedienstleitung, examinierte Krankenschwester und arbeite in einem privaten Pflegedienst, nachdem ich 25Jahre in einer großen Hamburger Klinik im OP tätig war, zum Teil auch in leitender Funktion.

Weil uns Bürger etablierte Parteien nicht mehr wahrnehmen, entschloss ich mich, selber aktiv Politik mit zu gestalten. Meine politische Heimat fand ich in der AFD. Für mich persönlich steht besonders der Mensch mit all seinen Bedürfnissen im Vordergrund.

Folgende Punkte sind für mich wichtig:

  • Innere Sicherheit
  • Geregelte Einwanderung
  • Stopp mit Extremismus in jeglicher Form
  • Soziale Gerechtigkeit
  • Bürgerliche Werte
  • Mehr Bürgerbeteiligung an politischen Entscheidungen
  • Keine Verschwendung von Steuergeldern
  • Kein Verkehrschaos mehr in Hamburg
  • Besserer Umgang mit Tieren (Massentierhaltung, Pelztierzucht etc.)

E-Mail: elke.zimmermann@afd-hamburg.de

BEISITZER

Robert Buck

  • Robert Buck ist 51 Jahre alt, geschieden, hat 3 Kinder und arbeitet als Luftsicherheitsassistent in Hamburg.
  • Seit März 2013 ist er Mitglied der AfD, er war Gründungsmitglied des Landesverbandes Niedersachsen, sowie des Kreisverbandes Lüchow-Dannenberg / Lüneburg, dem er bis zu seinem Umzug nach Hamburg im Jahr 2014 als Mitglied des Vorstands angehörte.
  • 2014 gründete er AidA – Arbeitnehmer in der AfD, deren 1. Stellvertretender Bundessprecher er ist.
  • Robert BUCK gehört dem Bezirksverband Hamburg Nord an und ist dort Schriftführer.
    Er ist Sprecher des Landesfachausschuss 11 (Soziale Sicherungssysteme und Rente, Arbeits- und Sozialpolitik).
  • Seine Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Arbeit, Soziales, Rente, Gewerkschaften und Europa.
  • Im Rahmen der Europapolitik ist ihm eine Stärkung eines Europas der Vaterländer besonders wichtig. Deutschland sollte nicht die eigenen Standards permanent absenken, sondern seine Erfolgsmodelle zu Exportschlagern machen.
  • Auf Bundesebene setzt er sich für eine Wiedereinführung der Meisterpflicht ein.
  • Der Schlüssel zu besseren Löhnen und einer sicheren Rente liegt für ihn nicht im Mindestlohn, sondern in erster Linie in der besseren Qualifikation der Arbeitnehmer. Fachkräfte müssen vorrangig im eigenen Land generiert und nicht importiert werden.

Mein Motto

Das neue Rot der Arbeitnehmer ist blau!

E-Mail: robert.buck@afd-hamburg.de
Facebook: https://facebook.com/RobertBuckAfD/

BEISITZER

Dietmar Wagner

  • Wahlkreis: 22, Hamburg-Wandsbek
  • Allgemein: geboren 1952 Limburg/Lahn, verheiratet, eine Tochter, ein Sohn
  • Werdegang: Abitur, Wehrdienst, Studium: Germanistik, Soziologie, Religion auf Lehramt, Referendariat, Tätigkeit im Baugewerbe, als Reporter, Deutschlehrer für türkische Jugendliche, Lehrer, stv. Schulleiter, Schulleiter an Grund- Haupt und Realschulen, Stadtteilschule in St. Georg, Wandsbek, Barmbek-Nord.
  • Hobby´s: Politik, Lesen, lesen, lesen, auch gerne Krimis!, Wandern, Radfahren, Heimwerkern bis zu Baumaßnahmen
  • (Politische) Aktivitäten: Gewerkschaftsmitglied, früher GEW, nach deren totaler Übernahme in Hamburg durch rot-grün-Linke: KEG im DL. Betriebsratsmitglied, Personalrat, Mitarbeitervertreter, oft als Vorstand.

Meine Ziele mit der AfD

Deutschland und Europa brauchen den Politikwechsel
  • Für eine geregelte Einwanderung, gegen die Schleppermafia und ihre Unterstützer in Politik und „Zivilgesellschaft“!
  • Für eine EU der mündigen Bürger, gegen unkontrollierten Machthunger in Brüssel!
  • Für die Sicherung der deutschen Sparguthaben, Sozialversicherungen und Renten, gegen deren Ausbluten auf dem €-Altar!
  • Für eine freie, sichere und aufgeklärte Gesellschaft, gegen den Import von archaischen, unterdrückenden Gesellschaftsstrukturen, Kriminalität und islamistischen Terror!

E-Mail: dietmar.wagner@afd-hamburg.de