AfD-Spitzenkandidat Kruse diskutiert Bildungspolitik
AfD-Bürgerschaftskandidaten für Altona stehen ebenfalls Rede und Antwort

„Solide Bildung oder Schulexperimente“, unter diesem Motto steht ein Informations- und Diskussionsabend mit dem Hamburger Spitzenkandidaten der Alternative für Deutschland (AfD), Prof. Jörn Kruse, für die anstehenden Bürgerschaftswahlen an. Der AfD-Landesverband Hamburg sowie der AfD-Bezirksverband Altona laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. In der öffentlichen Veranstaltung wird der Hamburger Landesvorsitzende der AfD, Prof. Jörn Kruse, die Positionen der Hamburger AfD zur Schul- wie auch Hochschulpolitik vorstellen.

Die Diskussion findet kommenden Dienstag, den 04. November 2014, ab 19.00 Uhr im Restaurant Hemmingway (Hemmingstedter Weg 140) im Bezirk Altona statt. Auch Anliegen und Fragen aus dem Bezirk Altona können nach dem Vortrag von Prof. Kruse mit Altonaer Kandidaten der AfD zur Bürgerschaftswahl diskutiert werden.

AfD_Hamburg_Plakat-Ueberleger_Schulexperimente