Link zum Video →

Dr. Alexander Wolf, AfD-Fraktionsvorsitzender Hamburg, zur „Hamburger Erklärung der Vielen“:

„Ja, Kunst kann unbequem sein und Positionen hinterfragen. Aber Kunst ist nicht dazu da, dass staatlich alimentierte Künstler und Institutionen Millionen Bürger diffamieren und ausgrenzen!“