Hamburg, 17.09.2019 – Eine aktuelle und repräsentative Umfrage – im Auftrag von HAMBURG ZWEI und durchgeführt von Trend Research Gesellschaft für Markt und Kommunikationsforschung – sieht die AfD in Hamburg bei neun Prozent.

Dazu der Landesvorsitzende Dirk Nockemann:
„Immer mehr Bürger würdigen die gute Arbeit der AfD. Im Vergleich zu anderen westdeutschen Großstädten ist das ein solides Ergebnis, aber natürlich mit Luft nach oben.“

Dazu der stellvertetende Landesvorsitzende Dr. Alexander Wolf:
„Die AfD ist auf gutem Weg, die starke bürgerliche Opposition zu werden – ohne sich bei den Grünen anzubiedern. Das gibt uns Rückenwind für unseren bürgerlich-konservativen Kurs – gerade in den nächsten Monaten!“