CDU nominiert Spitzenkandidatin Aygül Özkan zur Bürgerschaftswahl 2020

CDU nominiert Spitzenkandidatin Aygül Özkan zur Bürgerschaftswahl 2020

Dirk Nockemann: „Die CDU dokumentiert damit, dass sie die Bürgerschaftswahlen 2020 anscheinend schon als verloren gewertet hat. Denn für den Fall der Niederlage wird niemand der Hamburger Politiker Verantwortung übernehmen, sondern die Verantwortung wird dann auf Frau Özkan übertragen. Die CDU ist auf dem Weg zu einer unverbindlichen Großstadtpartei ohne klare Ausrichtung und ohne klares …

Weiterlesen →

Aygül Özkan als anvisierte Spitzenkandidatin der Hamburger CDU / Nockemann und Wolf: „Glaubwürdig wertkonservativ ist jetzt nur noch die AfD“

Die ehemalige niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Aygül Özkan soll Spitzenkandidatin der CDU in Hamburg werden. Deutschlandweit bekannt wurde die Muslimin mit türkischen Wurzeln, als sie das christliche Kreuz aus staatlichen Schulen verbannen wollte und als sie forderte, dass sich Journalisten in Niedersachsen zu einer „kultursensiblen“ Sprache verpflichten müssten. In einer …

Weiterlesen →

Bilanz G20-Sonderausschuss / Nockemann: „Wir als AfD sind sehr enttäuscht über die mageren Ergebnisse!“

DSC_1421-1068x820

Nach knapp einem Jahr und 15 Sitzungen beendet der G20-Sonderausschuss heute seine Arbeit. Dazu der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann: „Wir als AfD sind sehr enttäuscht über die mageren Ergebnisse. Nicht umsonst hatten wir die Einsetzung eines viel wirkmächtigeren Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) verlangt. Aber die rot-grünen Regierungsfraktionen und die CDU …

Weiterlesen →

Mutmaßlicher Schulmädchen-Vergewaltiger hätte abgeschoben werden müssen / Nockemann: „Das Abschieben krimineller Straftäter schützt die einheimische Bevölkerung!“

fear-1131143_1920

Der mutmaßliche Schulmädchen-Vergewaltiger und Mehrfachstraftäter aus Afghanistan Mansor S. hätte abgeschoben werden müssen. Er ist seit fünf Jahren ausreisepflichtig und wurde schon neunmal verurteilt! Zwei Asylanträge wurden abgelehnt. Dazu der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann: „Der Staat versagt auf ganzer Linie. Das Abschieben krimineller Straftäter schützt die einheimische Bevölkerung. Wann …

Weiterlesen →

„So brutal wie noch nie zuvor“ haben nach Angaben der spanischen Polizei ca. 450 bis 600 sogenannte Migranten am 26. Juli die spanische Exklave Ceuta in Marokko gestürmt.

Jeder der die Bilder gesehen hat, wie sogenannte Schutzsuchende spanische Beamte mit selbstgebauten Flammenwerfern und Branntkalk (verätzt bei Berührung die Haut) angegriffen haben, bekommt eine Ahnung davon, was Europa bevorsteht, wenn derartige Überfälle nicht postwendend mit strafrechtlichen Mitteln und kompromissloser Rückführung geahndet werden. Ob unseren „Gutmenschen” für diese aggressiven „Schutzsuchenden“ wieder ein verniedlichender Begriff einfällt? …

Weiterlesen →

Matthias Matussek verpasst dem Rathaus eine „Frischzellenkur“

AfD_Plakat-A0_Fraktion-im-Dialog_Matussek-min-1068x1510

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion im Dialog“ spricht der Publizist und Buchautor Matthias Matussek zum Thema: Politische Frischzellenkur für Hamburg und Deutschland!? Die AfD-Fraktion lädt Sie herzlich ein: Montag, 18. Juni, 19.00 Uhr, im Hamburger Rathaus Zur Person: Matthias Matussek zählt zu Deutschlands profiliertesten Köpfen, wenn es darum geht jenseits des Mainstreams für Vernunft, gesunden …

Weiterlesen →

Farbanschlag auf das Haus eines Parteifreunds

PW-Anschlag

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2018 verübte die Antifa erneut einen feigen Farbanschlag auf einen Parteifreund. Dieses Mal war das Wohnhaus von Peter W. Ziel der Linksfaschisten aus dem Umfeld der Roten Flora. Wie äußerte sich vor einigen Wochen die Vizepräsidentin der Hamburger Bürgerschaft Frau Schneider von der Linksfraktion über diese …

Weiterlesen →