Kruse erklärt Austritt aus Fraktion und Partei / Wolf und Nockemann: „Wir werden die Hamburger Linie erfolgreich weiterverfolgen!“

Prof. Dr. Jörn Kruse wird zum 1. Oktober sein Amt als Fraktionschef niederlegen und aus der Partei austreten. Zudem erklärt er zum 1. November seinen Austritt aus der Fraktion. Er will dann als fraktionsloser Abgeordneter in der Bürgerschaft bleiben. Dazu der Vorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Alexander Wolf und der AfD-Landeschef Dirk …

Weiterlesen →

Dr. Alexander Wolf (AfD): „Das Recht muss für alle gelten.“

Dr. Alexander Wolf (AfD): „Das Recht muss für alle gelten.“

„Der Obrigkeitsstaat tritt heute nicht mehr mit Perücke und Schnallenschuhen auf, sondern in der Gestalt eines sozialdemokratischen Innensenators und seines Verfassungsschutzes.“ Antwort von Dr. Alexander Wolf auf die Warnung von Senator Grote nicht bei der „Merkel muss weg“-Demo teilzunehmen. Wolf: „Es gilt die Versammlungsfreiheit auf die sich jeder Staatsbürger berufen kann.“ Art. 8 GG lautet …

Weiterlesen →

CDU nominiert Spitzenkandidatin Aygül Özkan zur Bürgerschaftswahl 2020

CDU nominiert Spitzenkandidatin Aygül Özkan zur Bürgerschaftswahl 2020

Dirk Nockemann: „Die CDU dokumentiert damit, dass sie die Bürgerschaftswahlen 2020 anscheinend schon als verloren gewertet hat. Denn für den Fall der Niederlage wird niemand der Hamburger Politiker Verantwortung übernehmen, sondern die Verantwortung wird dann auf Frau Özkan übertragen. Die CDU ist auf dem Weg zu einer unverbindlichen Großstadtpartei ohne klare Ausrichtung und ohne klares …

Weiterlesen →

Aygül Özkan als anvisierte Spitzenkandidatin der Hamburger CDU / Nockemann und Wolf: „Glaubwürdig wertkonservativ ist jetzt nur noch die AfD“

Die ehemalige niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Aygül Özkan soll Spitzenkandidatin der CDU in Hamburg werden. Deutschlandweit bekannt wurde die Muslimin mit türkischen Wurzeln, als sie das christliche Kreuz aus staatlichen Schulen verbannen wollte und als sie forderte, dass sich Journalisten in Niedersachsen zu einer „kultursensiblen“ Sprache verpflichten müssten. In einer …

Weiterlesen →

Bilanz G20-Sonderausschuss / Nockemann: „Wir als AfD sind sehr enttäuscht über die mageren Ergebnisse!“

DSC_1421-1068x820

Nach knapp einem Jahr und 15 Sitzungen beendet der G20-Sonderausschuss heute seine Arbeit. Dazu der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann: „Wir als AfD sind sehr enttäuscht über die mageren Ergebnisse. Nicht umsonst hatten wir die Einsetzung eines viel wirkmächtigeren Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) verlangt. Aber die rot-grünen Regierungsfraktionen und die CDU …

Weiterlesen →