Bezirksamt verweigert der AfD rechtswidrig die Nutzung des Bürgersaals Wandsbek / Nockemann: „Die Begründung ist eine Frechheit und einseitige Diskriminierung der AfD“

Hamburg, 31.05.2019 – Dem Hamburger AfD Landesverband wird zukünftig die Nutzung des Bürgersaals Wandsbek verweigert. Dies teilte die Firma „prima events GmbH“, die den Saal im Auftrag der FHH verwaltet, am 29.04.2019 mit der fadenscheinigen Begründung mit, dass der „zusätzliche Aufwand für AfD-Veranstaltungen derart hoch“ sei, dass weder die Agentur noch das Bezirksamt künftig weitere …

Weiterlesen →

Aktuelle Umfrage des Politikforschungsinstitut Policy Matters

Hamburg, 29.05.2019 – Das Politikforschungsinstitut Policy Matters hat im Auftrag der ZEIT und der Körber-Stiftung von Anfang bis Mitte Mai 1002 Hamburgerinnen und Hamburger gefragt, wen sie wählen würden, wenn am nächsten Sonntag Bürgerschaftswahl wäre. Die Umfrage gilt als repräsentativ. Für die AfD liegt das Ergebnis bei 10 Prozent. Dazu der Hamburger Landesvorsitzende Dirk Nockemann: …

Weiterlesen →

Wissen die „Omas gegen Rechts“ in wessen Tradition sie stehen? / Nockemann: „Ein direkter Angriff auf die Demokratie“

Eine Vereinigung namens „Omas gegen Rechts“ protestierte in einem offenen Brief an das Bezirksamt Wandsbek, dass der Bürgersaal für eine Veranstaltung an die AfD vermietet wurde. Dort findet am 24. März der Parteitag der AfD statt. Die „Omas gegen Rechts“ behaupten unter anderem wahrheitswidrig, Ziel der AfD sei es, „die Demokratie abzubauen.“ Dazu Dirk Nockemann, …

Weiterlesen →

Pressemitteilung: Austritte von Mitgliedern und Funktionsträgern aus der Jungen Alternative in Hamburg

Hamburg, 8. Februar 2019. Die Landesvorsitzenden der Jungen Alternative Hamburg, Krzysztof Walczak und Marco Schulz, sowie weitere Hamburger Mitglieder inner- und außerhalb des Vorstandes haben ihren Austritt aus der Jugendorganisation erklärt. Zuvor hatten sowohl der Vorstand der JA Hamburg als auch der AfD Hamburg auf eine Lossagung des Hamburger Jugendverbandes von der Bundesorganisation gedrängt. Die …

Weiterlesen →

Landgericht Berlin bestätigt Parteiausschluss von Flocken / Nockemann und Wolf: „Bestätigung für den Kurs der Hamburger AfD“

Hamburg, 05.02.2019 – Die AfD hat den Bürgerschaftsabgeordneten Ludwig Flocken zu Recht ausgeschlossen. Das Landgericht Berlin bestätigte jetzt noch einmal vollumfänglich das Urteil des Bundesschiedsgerichtes der Partei. Darin hatte es unter anderem geheißen: Flockens Äußerungen seien weitab menschlichen Anstandes und stellten einen schweren Verstoß gegen die Ordnung der Partei dar. AfD-Landesverband und Bürgerschaftsfraktion begrüßen das …

Weiterlesen →

Attentat auf den Bremer AfD-Politiker Frank Magnitz / Nockemann: „Anschlag auf unsere Demokratie“

Hamburg, 08.01.2019 – Der Bremer AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist am Montag von drei vermummten Männern brutal überfallen worden. Sie lauerten ihm vor dem Theater am Goetheplatz auf, als er den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers in der Kunsthalle verließ. Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits …

Weiterlesen →

Zur Wahl Kramp Karrenbauer

Auf dem Landesparteitag der CDU vom vergangenen Wochenende wurde Frau Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU Vorsitzenden gewählt. Der AFD Landessprecher Dirk Nockemann kommentiert diese Wahl wie folgt: „Frau Merkel hat der CDU dauerhaft ihren Stempel aufgedrückt. Die Wahl von Frau Kramp-Karrenbauer zur Vorsitzenden ist das Resultat. In der CDU wird sich programmatisch nichts ändern. Die CDU …

Weiterlesen →

Manipulation von 30 Briefwahlunterlagen bei den Hamburger Bürgerschaftswahlen durch einen mutmaßlichen GRÜNEN-Wahlhelfer

Wie in der heutigen Ausgabe des Hamburger Abendblatts auf Seite 31 berichtet wird, soll ein mutmaßlicher Grüner Wahlhelfer 30 Briefwahlunterlagen gefälscht haben. Dieser Mann soll nach Darstellung des Abendblatts ein Wahlkampfkoordinator der Hamburger Grünen gewesen sein. Beim Amtsgericht St. Georg ging nun ein Strafbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft gegen den heute 24-Jährigen ein. Der Vorwurf lautet auf …

Weiterlesen →

Islamisten marschieren mitten in Hamburg auf / Nockemann: „Religiöser Totalitarismus, dem man auf allen Ebenen entgegentreten muss“

holy-quran-1528446_1920-1068x712

Mitten in der Innenstadt wird am Samstag eine islamistische Demonstration stattfinden. Angemeldet hat sie die aus der Türkei stammende Furkan-Gemeinschaft. Ziel der extremistischen Organisation sei die Errichtung einer „Islamischen Zivilisation“, erklärte Marco Haase, Sprecher des Landesamtes für Verfassungsschutz, der „Welt“. Haase weiter: Angestrebt werde ein weltweites Kalifat, in dem die Regularien der Scharia gelten. Die …

Weiterlesen →

Gemeinsame Erklärung

Die Landtagsfraktion der AfD NRW, vertreten durch ihren Vorstand, in Übereinstimmung mit dem Landessprecher der AfD NRW, Helmut Seifen, nimmt auf diesem Wege Stellung zu den Aussagen des AfD-Mitglieds Hans-Thomas Tillschneider über das angebliche Verhältnis zwischen der sog. “Identitären Bewegung” und der Alternative für Deutschland: Die AfD und die sog. “Identitäre Bewegung” sind grundlegend wesensverschieden. …

Weiterlesen →