Pressemitteilung: Austritte von Mitgliedern und Funktionsträgern aus der Jungen Alternative in Hamburg

Hamburg, 8. Februar 2019. Die Landesvorsitzenden der Jungen Alternative Hamburg, Krzysztof Walczak und Marco Schulz, sowie weitere Hamburger Mitglieder inner- und außerhalb des Vorstandes haben ihren Austritt aus der Jugendorganisation erklärt. Zuvor hatten sowohl der Vorstand der JA Hamburg als auch der AfD Hamburg auf eine Lossagung des Hamburger Jugendverbandes von der Bundesorganisation gedrängt. Die …

Weiterlesen →

Landgericht Berlin bestätigt Parteiausschluss von Flocken / Nockemann und Wolf: „Bestätigung für den Kurs der Hamburger AfD“

Hamburg, 05.02.2019 – Die AfD hat den Bürgerschaftsabgeordneten Ludwig Flocken zu Recht ausgeschlossen. Das Landgericht Berlin bestätigte jetzt noch einmal vollumfänglich das Urteil des Bundesschiedsgerichtes der Partei. Darin hatte es unter anderem geheißen: Flockens Äußerungen seien weitab menschlichen Anstandes und stellten einen schweren Verstoß gegen die Ordnung der Partei dar. AfD-Landesverband und Bürgerschaftsfraktion begrüßen das …

Weiterlesen →

Videobotschaft zum Thema „Prüffall AfD“

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AfD Hamburg, Der Parteivorstand hat sich mit einer Videobotschaft zum Thema „Prüffall AfD“ geäußert. Sollte jemand Fragen haben, so werden die Vorstandsmitglieder jederzeit zur Verfügung stehen. Prof. Murswiek hat ein Rechtsgutachten erstellt, in dem die Folgen einer möglichen VS-Beobachtung aufgezeigt werden, insbesondere für Angehörige des öffentlichen Dienstes. Bei Interesse …

Weiterlesen →

Dirk Nockemann zur Entscheidung des Bundesamtes für Verfassungsschutz die AfD zum Prüffall zu erklären.

Dirk Nockemann zur Entscheidung des Bundesamtes für Verfassungsschutz die AfD zum Prüffall zu erklären.

Dirk Nockemann, AfD-Landesvorsitzender Hamburg, zur Entscheidung des Bundesamtes für Verfassungsschutz die AfD zum Prüffall zu erklären. „Das interne Gutachten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, in dem die Vorwürfe gegen die AfD aufgeführt sind, darf von der AfD nicht eingesehen werden. Aber einigen Medien ist es zugespielt worden. Diese zitieren bereits aus dem Gutachten. Ein ungeheuerlicher Vorgang, …

Weiterlesen →

Attentat auf den Bremer AfD-Politiker Frank Magnitz / Nockemann: „Anschlag auf unsere Demokratie“

Hamburg, 08.01.2019 – Der Bremer AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist am Montag von drei vermummten Männern brutal überfallen worden. Sie lauerten ihm vor dem Theater am Goetheplatz auf, als er den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers in der Kunsthalle verließ. Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits …

Weiterlesen →

Ausgaben für Migranten in Hamburg: 1 Milliarde Euro jährlich

Ausgaben für Migranten in Hamburg: 1 Milliarde Euro jährlich

Dr. Alexander Wolf: „Wir lehnen den Global Compact for Migration ab … weil mit diesem Compact die Unterschiede zwischen legaler und illegaler Migration verwischt werden … weil im Ergebnis Flüchtlinge und Wirtschaftsmigranten in einen Topf geworfen werden … weil mit diesem Compact Millionen von Menschen aus Krisengebieten angestiftet werden sich auf den Weg zu uns …

Weiterlesen →

Alexander Gauland kommt ins Hamburger Rathaus

Der AfD-Bundessprecher und Vorsitzende der Bundestagsfraktion Dr. Alexander Gauland spricht zum Thema: AfD in den Parlamenten – unsere Politik wirkt Wir laden Sie herzlich ein: Donnerstag, 20. Dezember, 19.00 Uhr, Hamburger Rathaus Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich.

Weiterlesen →

Zur Wahl Kramp Karrenbauer

Auf dem Landesparteitag der CDU vom vergangenen Wochenende wurde Frau Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU Vorsitzenden gewählt. Der AFD Landessprecher Dirk Nockemann kommentiert diese Wahl wie folgt: „Frau Merkel hat der CDU dauerhaft ihren Stempel aufgedrückt. Die Wahl von Frau Kramp-Karrenbauer zur Vorsitzenden ist das Resultat. In der CDU wird sich programmatisch nichts ändern. Die CDU …

Weiterlesen →

Berliner Islamkonferenz und Rücktritt des Niedersächsischen DITIB-Vorsitzenden / Nockemann: „DITIB ist kein seriöser Verhandlungspartner“

Hamburg, 29.11.2018 – In Berlin trifft sich Innenminister Horst Seehofer derzeit mit Vertretern muslimischer Verbände zur Islamkonferenz. Einer der besonders hofierten Teilnehmer ist die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB). In Hamburg ist DITIB-Nord durch den Staatsvertrag seit November 2012 offizieller Partner des Senats und hat unter anderem Einfluss auf die Unterrichtsgestaltung an den …

Weiterlesen →